Voraussetzung für eine Anstellung auf einer hauptberuflichen Kirchenmusikstelle ist in der württembergischen Landeskirche ein einjähriges Praktikum oder der Nachweis einer mindestens fünfjährigen Berufstätigkeit als hauptberufliche Kirchenmusikerin oder hauptberuflicher Kirchenmusiker.

Seit dem 1. Oktober 2021 hat nun auch die Stadtkirche mit Julian Handlos ihren ersten Kirchenmusiker im Praktikum.

Im Rahmen des Ludwigsburger Orgelherbstes hat er sich bereits mit einem erstklassigen Orgelkonzert vorgestellt.

Hier zwei Mitschnitte dieses Konzerts:

Bach - Fantasie g-Moll

Reger - Toccata und Fuge

Und hier stellt sich Julian Handlos auch mit Worten vor:

Mein Name ist Julian Handlos. Ich habe in Freiburg im Breisgau Kirchenmusik und Schulmusik studiert. Nach diesen Abschlüssen habe ich mein Studium noch durch einen Master in Chorleitung und das Konzertexamen auf der Orgel ergänzt. Neben dem Studium bin ich vielseitig musikalisch tätig: Neben meiner Tätigkeit als Organist in Gottesdiensten und Konzerten habe ich in Freiburg verschiedene Chöre und Orchester geleitet. Seit letztem Jahr unterrichte ich außerdem künstlerisches Orgelspiel an der Musikhochschule in Heidelberg.

Ich freue mich sehr, dass ich nach meinem Studium als kirchenmusikalischer Praktikant nach Ludwigsburg kommen durfte. Ich fühle mich der württembergischen Landeskirche nicht nur deshalb sehr verbunden, weil ich seit einigen Jahren auch als Prädikant beauftragt bin. Da ich ursprünglich aus dem Remstal komme, bedeutet für mich der Umzug nach Ludwigsburg auch, nun wieder in der Nähe meiner Familie und alten Freunde leben zu können. Ich bin mir sicher, dass ich in Ludwigsburg viele schöne Erfahrungen machen werde und auch viel Neues lernen kann. Deshalb freue ich mich sehr darauf, bei Ihnen musikalisch mitwirken zu dürfen und Sie und Ihre Kirchengemeinde kennen zu lernen.